Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Differentialsperre

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dekill



Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 67
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: 12.01.2021 11:33    Titel: Differentialsperre Antworten mit Zitat

Hallo zusammen habe ich Vorteile oder Nachteile macht, dass einen Sinn oder nicht die Sachen zu verbauen?

Wen ja welche würdet ihr einbauen und welche nicht?

https://www.em-racing.de/Peloquins-Differentialsperre-VW-GOLF-PASSAT-Syncro-Rallye-Country-02C-Getriebe



https://www.em-racing.de/Peloquins-Differentialsperre-VW-GOLF-PASSAT-Syncro-Rallye-Country-hinten


https://www.mts-motorsport.com/Lamellensperre-VW-Golf-/-Passat-Synchro

https://www.mts-motorsport.com/epages/61752271.sf/de_DE/?ViewObjectPath=%2FShops%2F61752271%2FProducts%2F%22GESO%200010%22
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 660
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.01.2021 21:17    Titel: Re: Differentialsperre Antworten mit Zitat

Ich denke nicht, dass du mit dem country so sportlich fahrst, dass du Sperren brauchst, um deutliche Unterschiede zu merken.

Solltest du im Gelände unterwegs sein, kann eine nicht 100%ige Sperre durchaus helfen.

100%ige Sperren würde ich vermeiden, besonders weil du ja sicher nicht zu 100% im gelände unterwegs bist.
Falls du doch eien 100%ige sperre willst, ist dies mit einem Schweissgerät wesentlich einfacher und kostengünstiger herzustellen.

Selbiges gilt auch für den vorgeschlagenen Durchtrieb, der die Visco-Kupplung ersetzt, womit du Vorder & Hinterachse direkt und untrennbar verbindest. Dazu sind die Differentiale denke ich nicht stark genug, und sie wären die nächste Schwachstelle die aufgibt.

Über die Rennsport-Visco kann ich leider nichts sagen.


Allgemein wäre es gut zu wissen welchen Einsatz du vorsiehst
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dekill



Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 67
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: 13.01.2021 21:59    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kenne mich zu wenig aus aber wen glaube ich ein Rad in der Luft ist hat man ohne sperre ein Problem, oder?
Ich will bisschen Offroad so auf Island westalpen und so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 660
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 14.01.2021 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn ein rad in der luft ist, brauchst du entweder eine sperre, oder einen anderen Pfad.

Wie gesagt, ich würde keine vollen sperren nehmen, aber sperrdifferentiale sind brauchbar
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dekill



Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 67
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: 15.01.2021 00:26    Titel: Antworten mit Zitat

Also die 3 Sachen sind aus deiner Sicht ok ?

https://www.em-racing.de/Peloquins-Differentialsperre-VW-GOLF-PASSAT-Syncro-Rallye-Country-02C-Getriebe



https://www.em-racing.de/Peloquins-Differentialsperre-VW-GOLF-PASSAT-Syncro-Rallye-Country-hinten



https://www.mts-motorsport.com/epages/61752271.sf/de_DE/?ViewObjectPath=%2FShops%2F61752271%2FProducts%2F%22GESO%200010%22
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gosy



Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 15.01.2021 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo dekill, also wenn du dir vorn und hinten dein Sperrdifferential einbauen willst dann würde ich die von Peloquins nehmen. Bedenke aber das sich der Verschleiß an den Antriebswellen, Reifen und so weiter erhöht. Bei der Kardanwelle und der Viscokupplung erhöht sich der Verschleiß nicht. Von der Lamellensperre für hinten würde ich die Finger lassen. Da steht drin das der Freilauf wegfällt oder außerkraft gesetzt ist. Der ist aber wichtig, damit das ABS im Schiebebetrieb funktioniert. Falls das in deinem Country verbaut ist. Von der Viscokupplung würde ich auch die Finger lassen. Wichtig wäre da noch die höhe der Sperrwirkung. Je größer diese ist desto schlechter fährt er in der Kurve, also sind die Rennsportsperren ungeeignet. Es gibt auch noch Sperren von Quaife. Da kannst du dich auch mal schlau machen. Grundsätzlich ist eine Sperre von und hinten im Gelände ratsam, vor allem bei frei hängenden Rädern.
Gruß Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dekill



Anmeldedatum: 16.10.2013
Beiträge: 67
Wohnort: CH

BeitragVerfasst am: 16.01.2021 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Daniel wie gross oder wie schlimm ist der Verschleiss was denkst du?

Wiso würdest du die Finger von der Viscokupplung lasen?


Von Quaife gibt es nur für vorne.

Sie schreiben besonders Alltagstauglich da sich keine Einschränkungen beim Beschleunigen, Abbremsen oder Kurvenfahrten ergeben

Mein ziel, ist Island und auch die westalpen und da habe ich gedacht das das ev. Sinn machen würde so eine sperre hinten und vorne da ja der normale Syncro sozusagen nur eine anfahrt Hilfe ist und sobald ein Rad in der Luft ist auch nichts mehr geht.

Oder sagst du vergiss es für Island und Westalpen braucht man das nicht?

Lg Alessandro
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gosy



Anmeldedatum: 26.01.2013
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 16.01.2021 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Wie groß der Verschleiß ist kann ich dir nicht sagen, ich würde +25 Prozent schätzen, du musst bedenken das der Country nicht für das harte Gelände gebaut ist. Ich weiß ja nicht wann du nach Island willst (Sommer oder Winter) aber Schnee oder Stein unter den Rädern macht einen Unterschied. Die Querlenker, Spurstangenköpfe, Traggelenke etc. sind für leichten bzw. mittleren Einsatz gebaut. Ich hab neben dem Country noch einen Touareg, da wiegt zum Vergleich der Querlenker schon ca. 20 Kilo mehr.
Eine gut funktionierende Visco sperrt innerhalb kürzester Zeit und da bin ich der Meinung das reicht aus,außerdem steht da was von Rennsport und auf die Teile gibt es in der Regel keine Zulassung für die Straße.
Es gibt auch noch den Hersteller Wavetrac und einen aus China. Würde aber Peloquin oder Quaife nehmen, von Quaife hab ich schonmal eine eingebaut.
Egal wie, wenn du mit dem Country wirklich in diese Gebiete willst dann machen die Sperrdifferentiale sinn.
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de