Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Motor stirbt fast ab...

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 202
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 04.05.2010 12:41    Titel: Motor stirbt fast ab... Antworten mit Zitat

Hi, vielleicht kann eine helfen.

Wenn ich fahre und dann z.B. an einer Ampel stehen bleibe geht die drehzahl in den Keller, fängt dann wieder und läuft normal.

Jedesmal beim anhalten sinkt die Drehzahl enorm geht aber nicht aus, sondern dreht dann wieder auf 850 Standgas.

Jetzt sagt nur keiner ich soll nicht mehr anhalten... Lach

Gruß Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Epigone



Anmeldedatum: 30.06.2009
Beiträge: 53
Wohnort: Vechta

BeitragVerfasst am: 05.05.2010 18:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,
hast du schon einmal den Stecker von deiner Lambdasonde abgezogen?
Und: Was hast du schon alles geprüft?
Zieht der Motor Falschluft,....?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GO2CC



Anmeldedatum: 05.06.2006
Beiträge: 327
Wohnort: 726xx Nürtingen

BeitragVerfasst am: 05.05.2010 18:56    Titel: Motor stirbt fast ab... Antworten mit Zitat

Suchen: Leerlauf
_________________
Gruss
Rainer

Country
ChromEdition
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 202
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 05.05.2010 20:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, habe bis jetzt alle Luftschläuche erneuert im Motorraum, Lamdasonde erneuert, Zündkabel, Verteilerfinger und Kappe, Zündkerzen, Luftfilter alles gemacht und ist immer noch.

Gruß Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Maulwurf



Anmeldedatum: 05.10.2005
Beiträge: 579
Wohnort: Marienborn

BeitragVerfasst am: 06.05.2010 17:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hast Du schon mal die Suche beansprucht. Dann findest Du vielleicht Einiges zum Problem Leerlauf z.B. http://www.vw-golf-country.de/countryforum/viewtopic.php?t=310
_________________
Grüsse aus Mari__bor_
Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JoeyC



Anmeldedatum: 07.08.2008
Beiträge: 86
Wohnort: 56305 Döttesfeld

BeitragVerfasst am: 10.05.2010 16:36    Titel: Zündspule? LIMA - Regler? Antworten mit Zitat

- Wie wäre es mit Zündspule neu?

und

- Kohlen vom LIMA - Regler bzw. LIMA - Regler neu (je nach Hersteller).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 202
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 18.05.2010 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Habe jetzt die Drosselklappe mit Drosselklappenreiniger gereinigt und siehe da nachdem ohne ende schmutz raus kam, läuft er wieder ohne ruckeln und mucken.

Viele Grüße
Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 341
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 25.12.2020 10:18    Titel: Drehzahl geht unter 900 u/ min und Öldruckllampe blinkt Antworten mit Zitat

Hallo,
Mein Motor geht im Leerlauf unter 900 u/ min und es blinkt die Öldrucklampe.Ist aber nur im Warmen Zustand des Motors.
Ist die Ölpumpe dann defekt ? Welche Pumpe sollte man einbauen ? Oder was könnte noch sein ? Wer kann Helfen / Tipp geben ?
Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 664
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 25.12.2020 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Thema Drehzahlschwankungen:
Falschluft?
Undichter Krümmer?
Lambda defekt?
Schon mal die Abgaswerte gecheckt?
ZUsatzluftschieber/Zigarre prüfen

Thema Öldrucklampe:
Dass die Öldrucklampe Blinkt heisst nur dass dein Motor aufgrund der niedrigen Drehzahl zu wenig Öldruck produziert.
Wenn das bei 400-600 U/min passiert ist das ok, bei 800 ist das ein Anzeichen, dass du bald den Motor/Hauptlager checken musst.

Check unbedingt beim nächsten Ölwechsel auf Metallpartikel im abgelassenen Öl, wenn du da glitzernde Partikel findest, sind meist die Kurbelwellen & Pleuellager schuld.

Grundlegend:
Was für ein Öl fährst du denn?
Wenn du ein Öl fährst, das zu dünn für den Motor ist, kann es auch sein, dass du zu wenig Öldruck hast.
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 341
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 25.12.2020 20:33    Titel: Ölpumpe Antworten mit Zitat

Hallo,
Benutze Öl Liqui Moly 10 W40. Wird seid 15 Jahren benutzt.
Kann ja beim Ölwechsel auf Späne drauf achten. Abgaswerte waren im Oktober beim TÜV Top. Kat und Sonde sind neu.
Ich habe am Motor einige Gewebeschläuche getauscht.
Sollte beim Ölwechsel nicht gleich die Pumpe mit getauscht werden ?
Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 341
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 25.12.2020 20:44    Titel: Leerlauf Antworten mit Zitat

Hallo,
Wie kann die Zigarre überprüft werden ( Schieber )
Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 341
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 26.12.2020 20:03    Titel: Luftschieber Antworten mit Zitat

Hallo,
Habe die Zigarre gereinigt und mit Wd 40 geölt.
Scheint jetzt besser zu sein.
Danke für die Tipps.
Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 664
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 27.12.2020 19:17    Titel: Re: Ölpumpe Antworten mit Zitat

dieselmueller hat Folgendes geschrieben:
Hallo,
Benutze Öl Liqui Moly 10 W40. Wird seid 15 Jahren benutzt.
Kann ja beim Ölwechsel auf Späne drauf achten. Abgaswerte waren im Oktober beim TÜV Top. Kat und Sonde sind neu.
Ich habe am Motor einige Gewebeschläuche getauscht.
Sollte beim Ölwechsel nicht gleich die Pumpe mit getauscht werden ?
Gruß
Jörg


Wenn der öldruck generell schon niedrig ist, kann man mit 15w40 fahren.
Ich fahre diese Generation von Motoren immer mit mineralischem 15w40, aber das ist nur meine Meinung.

Ich bitte dich, achte beim nächsten Ölwechsel auf späne.
Gleichzeitig kann ich dir sagen, dass es in den seltensten fällen die ölpumpe ist, wenn zu wenig druck da ist
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de