Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Bremstrommeln aufarbeiten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk & Rahmen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
matze01



Anmeldedatum: 20.11.2013
Beiträge: 125
Wohnort: Südheide

BeitragVerfasst am: 23.09.2015 14:13    Titel: Bremstrommeln aufarbeiten Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde,

der Vorbesitzer hat leider die Bremstrommeln "silber" lackiert. Wobei lackiert kann man das auch nicht nennen. Crying or Very sad

Hat jemand Erfahrung wie man die Trommeln am Besten aufarbeitet?
Wie bekomme ich die wieder sauber oder sollte ich auch zur Sprühdose greifen?
Wenn ja, was benutzt man dafür?

Danke für Eure Hilfe.
_________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."
Walter Röhrl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 637
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 23.09.2015 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe meine mit einer Drahtbürstenscheibe und einer CSD-Scheibe (politisch inkorrekt "Negerkeks" genannt) für meine flex bearbeitet.

Alten Lack/Rost runter, in den Baumarkt gegangen und wärmebeständigen Schwarzen Lack in der Sprühdose besorgt.

Alte Radbolzen in die gewinde gedreht, damit ich die nicht mitlackier, mit der Trommelseite nach unten auf ein Opferbrett oder pappe gelegt, damit die Innenseiten nix abbekommen, und draufloslackiert.

Dann gut abtrocknen lassen, und die dinger halten seit zwei jahren.

Empfohlenerweise besorgst du den Lack schon vorher und schleifst, putzt, und lackierst du in einem zug
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aascher



Anmeldedatum: 12.02.2013
Beiträge: 48
Wohnort: 91325 Aisch in Franken

BeitragVerfasst am: 24.09.2015 07:36    Titel: Bremstrommeln Antworten mit Zitat

Hallo und schönen guten Morgen matze01,

viele Grüße aus Franken Laughing

ich habe meine Bremstrommeln zum Sandstrahlen gegeben,
und danach werden sie Pulverbeschichtet.

Ergebnis habe ich leider noch nicht, aber nach den bisherigen
Arbeiten in dieser Firma sollten die Trommeln danach wie neu aussehen.

beste Grüße
Kurt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hunter



Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 331
Wohnort: Arnstein

BeitragVerfasst am: 24.09.2015 18:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hält denn Pulverbeschichten die Hitze aus? Oder gibt's auch da verschiedene Arten Lacke?
_________________
Gruß, Martin

I'm not weird. I'm limited edition!
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!

Chrom Country -Reloaded-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
matze01



Anmeldedatum: 20.11.2013
Beiträge: 125
Wohnort: Südheide

BeitragVerfasst am: 28.09.2015 09:06    Titel: Re: Bremstrommeln Antworten mit Zitat

Aascher hat Folgendes geschrieben:

Ergebnis habe ich leider noch nicht, aber nach den bisherigen
Arbeiten in dieser Firma sollten die Trommeln danach wie neu aussehen.


Hallo Kurt,
ich hatte auch schon ans pulverbeschichten gedacht. Bin mir aber nicht sicher, ob das den Temperaturen standhält?
Kannst ja mal berichten, wenn du sie verbaut hast.

Grüße aus der Heide
Mathias
_________________
"Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe."
Walter Röhrl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiroler



Anmeldedatum: 15.12.2013
Beiträge: 151
Wohnort: Kappl/Tirol

BeitragVerfasst am: 01.10.2015 14:39    Titel: Antworten mit Zitat

Da hab ich es mir wieder am aller einfachsten gemacht Laughing

Ich hab mir neue ATE Trommeln, Beläge, Radbremszylinder und Montagesatz geholt, Trommeln mit schwarzem, hitzefestem Lack geduscht, montiert und schauen immer noch wie neu aus Cool

Kosten auch kein Vermögen, bis ich Stundenlang geschliffen, 2 Flexscheiben vernichtet und den Wochenbedarf an Strom verbraucht habe, kann ich schon fast neue kaufen (Den Zeitaufwand auch berücksichtigt)!
_________________
wer quer fährt, braucht kein Kurvenlicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klaus Fischer



Anmeldedatum: 10.08.2013
Beiträge: 45
Wohnort: Willmars/ O.T. Völkershausen

BeitragVerfasst am: 01.10.2015 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

Habe auch neue Bremstrommeln verbaut und mit hitzebeständiger
Ofenfarbe in Schwarz gestrichen. Alles super.

Gruß Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Fahrwerk & Rahmen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de