Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Leerlauf schwankt, Motor ruckelt bei Fahrt (Zündaussetzer)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Woodchuck



Anmeldedatum: 18.12.2013
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: 19.02.2015 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

So, mein Problem scheint gelöst:

Der Gummiring an der Einstellschraube für den Leerlauf ist hart geworden und hält die Schraube nicht mehr fest. Nach grober Einstellung und ein bisschen Dichtungspaste scheint alles wieder zu laufen und sich nicht mehr zu verstellen.

Sogar der KLR scheint zu regeln, obwohl die Diode nicht leuchtet....

Fast schon peinlich, dass ich das so lange übersehen hab, aber vielleicht hilft's ja noch jemandem weiter......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxl91



Anmeldedatum: 24.10.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 23.01.2016 14:41    Titel: Antworten mit Zitat

Buchti2003 hat Folgendes geschrieben:
Danke euch erstmal für die Tipps!

Ich schau mir das heute nachmittag mal an mit der Lambda-Sonde. Da hatte ich noch nicht geschaut, also fange ich da mal an.



Hi Buchti2003

ich wollte fragen was aus der Problematik deines Wagens zwecks Beschleunigungsverhalten geworden ist? Das is genau mein Problem!

Ich leibe den Wagen aber wenn er das immer macht treibt mich das in den totalen Wahnsinn!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario85



Anmeldedatum: 05.12.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 25.01.2016 23:44    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend zusammen,
Ich habe jetzt auch einen unruhigen Lauf und "schlechte" Gasannahme.
Keine Drehzahlschwankung am Drehzahlmesser erkennbar, aber man hört das er unruhig läuft. Ich habe bereits zwei Unterdruckschläuche gefunden, welche komplett ab waren, 1x zwischen T-Stück und der Dose beim Ölwechsel und einer zum KLR. Da war wohl original auch ein T-Stück, jetzt weiß ich nicht ob alles richtig angeschlossen ist...
Vielleicht gibt es noch einen kleinen Tipp. Heute ((alle Schläuche wieder dran) hat er mit Mühe die 100 erreicht Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 652
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 26.01.2016 00:28    Titel: Antworten mit Zitat

lauft er auf allen vieren?riechst du unverbrannten sprit wenn du nen tiefen zug am endrohr nimmst?
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario85



Anmeldedatum: 05.12.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 26.01.2016 23:03    Titel: Antworten mit Zitat

Die Vermutung hatte ich auch schon.
Habe bei laufendem Motor, ein Kabel nachdem anderem mal abgezogen und im Standgas laufen lassen. Würde aber sagen das jedes mal die selbe "leichte" Veränderung zu hören war.
Gefühlt braucht er im Moment mehr Benzin.
Unter 2000u kommt er kaum wieder hoch. Muss dann schon runterschauten, damit was kommt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 652
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 26.01.2016 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

eine abgezogene zündkerze macht mehr als nur eine leichte veränderung.

mehr verbrauch bedeutet meist zu fett.

Lambda funktioniert?
zur probe kann man sie mal abstelcken, wenn der motor dann besser lauft, dann isses die lambda

benzindruck stimmt auch?
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tiroler



Anmeldedatum: 15.12.2013
Beiträge: 155
Wohnort: Kappl/Tirol

BeitragVerfasst am: 29.01.2016 09:32    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Symptome kenn ich, hat meiner auch.

Da er noch im Winterschlaf ist komm ich nicht zum Machaniker, aber er meint auch die Lambdasonde.
Habe schon eine auf Lager, aber mehr kann ich erst im Frühling sagen...
_________________
wer quer fährt, braucht kein Kurvenlicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mario85



Anmeldedatum: 05.12.2015
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 02.02.2016 23:01    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend,
Ich habe am Wochenende mal die Zündkabel getauscht.
Jetzt ist es wieder eine erhabene Fahrt Smile
Danke für die Tipps und Antworten!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maxl91



Anmeldedatum: 24.10.2015
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 28.04.2017 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

hi,
ich hatte das selbe Problem wie Buchti2003. Seit ein neuer Klopfsensor drin is läuft der Wagen wieder! Im Zweifelsfall einfach mal ausbauen und anschauen, bei mir war das Gehäuse an der innen Seite gerissen. Ich hoffe das hilft irgendwem weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de