Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

KARDANWELLE LAGER WECHSELN WIE ???

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
C_O_U_N_T_R_Y



Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Neustadt/Sa.

BeitragVerfasst am: 08.05.2017 22:12    Titel: KARDANWELLE LAGER WECHSELN WIE ??? Antworten mit Zitat

Hallo,

war heute beim TÜV und der hat das Kardanwellenlager bemängelt...gibt keinen Tüv.
So nun habe ich die Kardanwelle ausgebaut , aber wie bekomme ich das Lager von der Welle ab??

LG Mike
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miwi-Frankfurt



Anmeldedatum: 15.10.2005
Beiträge: 185
Wohnort: Haigerloch

BeitragVerfasst am: 24.10.2017 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Vermutlich garnicht!
Versuch es mal beim Gelenkwellenservice von GKN. Vielleicht haben die eine Lösung für Dich, oder ist das schon erledigt? Wenn ja, wie hast Du es gemacht?
_________________
Gruß

Michael
Der den Country mal wieder auf der Sewastopol durch Feld und Wald treiben möchte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
JacBono



Anmeldedatum: 18.09.2013
Beiträge: 16
Wohnort: Remscheid

BeitragVerfasst am: 25.10.2017 03:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
Bei mir wurde beim Wechseln das alte Lager vorsichtig aufgeflext.
Dann das neue montiert.
Kein Problem.

Weiß einer, wo es das vordere gibt?
Meins ist auch bald fällig.

Gruß
Ulf
_________________
Wer V sagt darf auch W sagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Miwi-Frankfurt



Anmeldedatum: 15.10.2005
Beiträge: 185
Wohnort: Haigerloch

BeitragVerfasst am: 07.12.2017 20:53    Titel: Kardanwelle und GKN Antworten mit Zitat

Da ich meine Kardanwelle im Verdacht habe stark unwuchtig zu sein und auch das hintere Lager schlägt, habe ich die komplette Welle zu GKN gebracht.
Nach Durchsicht lautet das Fazit: homokinetische Gelenke haben Spiel, Lager ausgenudelt.
Die gute Nachricht: die kriegen das repariert! Die schlechte Nachricht: 1200,-€
Bei CP soll es die komplette Welle für 1800,-€ geben.

Gibt es da nicht eine günstigere Lösung?
Nicht das Geiz geil ist, aber soviel Geld ????
_________________
Gruß

Michael
Der den Country mal wieder auf der Sewastopol durch Feld und Wald treiben möchte!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
C_O_U_N_T_R_Y



Anmeldedatum: 06.05.2007
Beiträge: 6
Wohnort: Neustadt/Sa.

BeitragVerfasst am: 22.04.2018 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

...bei mir ist das Problem immernoch....habe noch keine Lösung....steht seit dem nun schon 1 Jahr...ohne Tüv
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 611
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 24.04.2018 08:37    Titel: Antworten mit Zitat

und eine gebrauchte welle suchen, mit gutem lager? so wenige gibts auch ned, dass das ding ein jahr stehen muss
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Country-Driver



Anmeldedatum: 06.10.2005
Beiträge: 174
Wohnort: Rheingau

BeitragVerfasst am: 06.05.2018 07:09    Titel: Antworten mit Zitat

Kardanwelle ausbauen, beide Enden von Fett befreien, dann findet man je Seite eine Schraube, diese herausschrauben und die Flansche entfernen. Eventuell mit einem Gummihammer nachhelfen.

Dann kann man die alten Lager brutal von der Kardanwelle entfernen/abziehen.

Neue Lager vorsichtig wieder draufschieben bzw. pressen. Ich habe ein kurzes Stück Rohr über die Welle auf die Lager gesetzt und dann mit einem Hammer das Lager vorsichtig mit leichten Schlägen draufgeklopft.
Und der Rest dann wieder rückwärts bis zum Einbau.

Ging ohne Spezialwerkzeug!


Gruß
BUZ
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
naheländer



Anmeldedatum: 09.10.2005
Beiträge: 228
Wohnort: 64367 Mühltal

BeitragVerfasst am: 06.05.2018 15:52    Titel: Antworten mit Zitat

moin,
das kardanwellenlager bekommtst du mit einem guten abzieher ohne probleme runter. habe es bei meiner auch erst gemacht.

gruss markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de