Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 03.08.2015 21:22    Titel: Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt Antworten mit Zitat

Hallo,

habe heute festgestellt, das mein Getriebe an der Hinterachse an dem Eingang der rechten Gelenkwelle leckt.
Was könnte da defekt sein ? Vielleicht ein Dichtring ? Hatte jemand das Problem schon mal ? Kann ich damit Fahren ?
Bin über jeden Hinweiß dankbar.

MFG
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 04.08.2015 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Morgen, ich kann mir nur vorstellen das der Simmerring am
Ausgleichgetriebe defekt ist wenn Öl austritt.
Originalnummer : 020301189T
Größe: 50x65x10
Wäre jetzt meine vermutung.
VG Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Tiroler



Anmeldedatum: 15.12.2013
Beiträge: 155
Wohnort: Kappl/Tirol

BeitragVerfasst am: 04.08.2015 17:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hätte auf Anhieb genau das Selbe befürchtet!
_________________
wer quer fährt, braucht kein Kurvenlicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GO2CC



Anmeldedatum: 05.06.2006
Beiträge: 327
Wohnort: 726xx Nürtingen

BeitragVerfasst am: 04.08.2015 20:02    Titel: Antworten mit Zitat

du kannst natürlich fahren,
aber je nach Tropfstärke/menge im Auge behalten und Ölstand kontrollieren,
jedenfalls mit der Reparatur musst du nächstens rechnen, je nachdem wieviel du unterwegs bist
_________________
Gruss
Rainer

Country
ChromEdition
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 05.08.2015 23:09    Titel: Simmering tauschen Antworten mit Zitat

Hallo,
Ist der Tausch des Simmering aufwendig ?
Gruß jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 06.08.2015 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Habe dir eine email geschickt
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Hunter



Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 348
Wohnort: Arnstein

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 21:58    Titel: Antworten mit Zitat

Also, wenn M25 dir ne Mail geschickt hat, wo drin steht, was du tun sollst, kannst du meinen Beitrag überlesen.

Ansonsten: Hochbocken, 8er Außenvielzahn an den Gelenkwellenflansch und das Gelenk trennen. Dann erst den Gummideckel aus dem Inneren des Flansches vorsichtig heraus pulen, dann den Segering weg machen und den Flansch ab. Voilâ, schon bist du am Wellendichtring.
_________________
Gruß, Martin

I'm not weird. I'm limited edition!
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!

Chrom Country -Reloaded-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 08.08.2015 22:42    Titel: Simmering tauschen Antworten mit Zitat

Hallo,
Danke für die Tipps! Mal schauen ob die Reparatur in Eigenregie klappt!
Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 10.08.2015 08:30    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen, hatte enur ein Bild gesendet wo man sieht wie es zusammen gebaut ist, da ich nicht weiß wie ich hier Bilder reinsetzen kann.
VG Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 16.08.2015 16:54    Titel: Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt Antworten mit Zitat

Hallo,

habe noch eine Frage:
Wo sitzt die Schraube zur Kontrolle von dem Ölstand ? und die Ablasschraube ?
Ist es richtig die Schrauben der Gelenkwelle mit 45 Nm festzuziehen ?

Danke für die Hilfe !

Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 16.08.2015 20:45    Titel: Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt Antworten mit Zitat

Hallo,

Habe einen Simmering mit der Teilenummer 02K 301 189 B von dem Freudlichen erhalten.

passt der Simmering?

Gruß
Jöerg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 17.08.2015 08:28    Titel: Antworten mit Zitat

Morgen, kann sein das sich die Teilenummer mittlerweile ersetzt hat, denke wenn du mit Fahrzeugschein bestellt hast sollte es der richtige sein.
Gruß Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
GO2CC



Anmeldedatum: 05.06.2006
Beiträge: 327
Wohnort: 726xx Nürtingen

BeitragVerfasst am: 17.08.2015 16:57    Titel: Antworten mit Zitat

den Sprengring würde ich auch ersetzen
_________________
Gruss
Rainer

Country
ChromEdition
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 19.08.2015 19:40    Titel: Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt Antworten mit Zitat

Hallo,

wollen Morgen früh die Reparatur durchführen.
War das Anzugsmoment der Gelenkwelle 45 Nm ?

Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
M25



Anmeldedatum: 15.12.2006
Beiträge: 201
Wohnort: 56337 Simmern

BeitragVerfasst am: 20.08.2015 10:13    Titel: Antworten mit Zitat

Am Getriebeflansch 45 aber wenn du die Welle draußen hast, die äußere Mutter mit 230 nm.
Gruß Marcus
_________________
Wer später bremst, ist länger schnell!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 19.09.2015 21:15    Titel: Getriebe an Gelenkwelle rechts leckt Antworten mit Zitat

Hallo,

Hat alles relativ gut geklappt. Jetzt leckt der Country nicht mehr.

Danke für die Tipps !

Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
dieselmueller



Anmeldedatum: 03.04.2006
Beiträge: 337
Wohnort: Ostfriesland/ Küste

BeitragVerfasst am: 03.12.2016 18:54    Titel: Getriebe an Gelenkwelle links leckt Hinterachse Antworten mit Zitat

Hallo,

nachdem der Wechsel des Simmeringes an der rechten Seite problemlos geklappt hat letztes Jahr leckt es jetzt leider auch an der linken Seite.

Frage: Ist die linke Seite genauso zusammengebaut wie rechts ?

Gruß
Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de