Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Motor stirbt beim Rückwärts fahren ab

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 04.01.2016 13:31    Titel: Motor stirbt beim Rückwärts fahren ab Antworten mit Zitat

Motor stirbt beim Rückwärts fahren nach 3m ab. Hatte das Auto in der Werkstatt da haben die das Steuergerät gewechselt. Das Alte war angeblich defekt. beim Abholen bemerkte ich das nach einer kurzen Rückfahrstrecke stendig der Motor aus geht. Auch im warmen Zustand. Hat das schon mal einer erlebt ??
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 632
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 04.01.2016 23:18    Titel: Antworten mit Zitat

War der Wagen deswegen in der Werkstatt?

Zieht er Falschluft, die sich durch die andersartige Bewegung(Moment) des Motors nur beim Rückwärts fahren äussert?

ist das auch, wenn du nur einkuppelst und kein gas gibst?
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 11:59    Titel: Antworten mit Zitat

is nur wenn ich rückwärts fahre und abbremse . dann geht er aus. starte neu geb gas und dann gehts wieder . also vorwärts kein problem. hatte heute früh aber iwi das gefühl das er auch nicht auf allen töpfen läuft. hab dann mal richtig durchgetreten und dann ging es wieder . mit dem kaltlaufregler könnte das nicht zusammen hängen ? ich muss am WE mal kucken ob er wirklich falsch luft zieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

wenn ich rückwärts mit extrem viel Gas fahre also wie ein Fahranfänger . dann geht er nicht aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 632
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

Richt für mich nach falschluft.

Sprüh mal das Saugrohr mit Bremsenreiniger an, und drück an den gummiteilen umher, wenn sich dort was tut, dann ziehst du falschluft
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 13:59    Titel: Antworten mit Zitat

OK , probier ich mal. Danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 632
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Sepp hat Folgendes geschrieben:
OK , probier ich mal. Danke


nicht auf den abgaskrümmer sprühen, der is heiss, udn bremsenreiniger is brandgefährlich
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WileECoyote



Anmeldedatum: 03.10.2012
Beiträge: 131
Wohnort: Siebengebirge/Westerwald

BeitragVerfasst am: 05.01.2016 19:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Sepp.

Vielleicht gibt's ja auch ein Problem mit der Freilaufsperre im hinteren Achsantrieb?! Zieh doch mal den Stecker vom Rückwärtsgangschalter (oben auf dem Getriebe) ab und prüfe, ob das Problem dann immer noch vorhanden ist.

Grüße
Ingo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 06.01.2016 12:19    Titel: Antworten mit Zitat

OK ,kann ich auch mal testen,obwohl das Teil vor ca 6 Wochen gewechselt wurde
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 07.01.2016 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Joe, du hattest Recht, war am Ansaugschlauch ein Riss drin. Muss mal sehen wo ich so ein Ding her bekomme. LG :
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 07.01.2016 10:56    Titel: Antworten mit Zitat

kann man auch den Schlauch verbauen ??
VW Golf GTI Ansaugschlauch LMM Schlauch Ansaug 1.8 GTI 107PS GTI 191129627AA
Kennbuchstabe beim Country ist AB und hier AA. Sieht aber iwi genau so aus. Ist vor Allem bedeutend peiswerter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
highgetter17



Anmeldedatum: 12.05.2011
Beiträge: 632
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 07.01.2016 12:37    Titel: Antworten mit Zitat

ansaugschläuchge sind beim country spezifisch, weil der motor tiefer sitzt.

ich nehm an, es ist der, der vom Luftmassenmesser zur Ansaugbrücke geht oder?
_________________
lg... Joe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 07.01.2016 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

ja, ist der . Habe bei VW angefragt . der passt. AB ist für Automatikgetriebe und AA für Schaltgetriebe. AB hat da ein Zusatzloch was für den Country mittels Stopfen verschlossen wird. Also von daher AA ist passend.
Hab einen für 30 € im Netz gefunden bei Classics kostet der 167€ . Is schon ein Unterschied.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
GO2CC



Anmeldedatum: 05.06.2006
Beiträge: 322
Wohnort: 726xx Nürtingen

BeitragVerfasst am: 07.01.2016 19:18    Titel: Antworten mit Zitat

@Sepp
passt nicht, wie schon Joe schrieb, der Motor sitzt tiefer,
die Anschlüsse passen zwar, unser Schlauch ist aber länger
_________________
Country
Wälder Wiesen Winter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sepp



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 20
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 09.01.2016 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Ja habs versucht, da is zu viel Spannung drauf. Könnte bei der Fahrt möglicherweise abrutschen. Lehrgeld bezahlt. Hab den Riss am alten Schlauch erst mal mit Vulkanisierband abgedichtet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Motor & Antrieb Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de