Vote für mich bei www.listex.de!

Listinus Toplisten

Europas grosser Automarkt

 Golf Country - Forum

www.vw-golf-country.de

Die größte Golf Country-Community im Netz!
 
  ForumForum   FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   KarteKarte   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
MarktplatzMarktplatz Suche AnzeigenSuche Anzeigen

Zurück zur Homepage
Zurück zur Homepage:
www.vw-golf-country.de

Bitte unterstützt die
VW Golf Country-Fansite!

Reserveradhalterung "Stützlast"

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Zubehör & nachträgliche Einbauten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
offroad



Anmeldedatum: 30.01.2008
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 29.04.2013 09:23    Titel: Reserveradhalterung "Stützlast" Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

da ich sehr gerne Fahrrad (und allg. Zweirad) fahre, wollte ich an den Country einen Fahrradträger anbauen.
Dank der Trittbretter fällt aber die hintere Schiene bei jedem Standart Träger schonmal weg.
Ich wollte mir einen Träger selber bauen, sogar ohne TÜV Abnahme, solang er abnehmbar gebaut ist.

Nun meine Frage: Ich wollte den Träger sowohl an der AHK als auch der Reserveradhalterung anbringen, damit ich ungefähr 4 Räder transportieren kann und ggf. auch etwas Equipment (also max ~ 70 kg).

Ich denke 30 kg an der Reserveradhalterung dürfte kein Problem sein, oder?
_________________
Grüße Lukas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
GO2CC



Anmeldedatum: 05.06.2006
Beiträge: 318
Wohnort: 726xx Nürtingen

BeitragVerfasst am: 29.04.2013 17:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
auf dem Stützlast Aufkleber steht 50 kg drauf
_________________
Country
Wälder Wiesen Winter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Hunter



Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 321
Wohnort: Arnstein

BeitragVerfasst am: 29.04.2013 18:26    Titel: Antworten mit Zitat

Aushalten wird er das schon, nur ist halt die Frage, wieweit du mit sowas durchkommst. Denn ist da mal ne Kontrolle und das Zeug hat keine Betriebserlaubnis hast du schnell ein Problem
Ich hab mir so einen Korb für die AHK gebastelt. Der hat auch schon problemlos ne 100 Kilo Sau transportiert. Aber da is der Weg auch nur 4 km nach Haus...
_________________
Gruß, Martin

I'm not weird. I'm limited edition!
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!

Chrom Country -Reloaded-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
offroad



Anmeldedatum: 30.01.2008
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 30.04.2013 12:06    Titel: Antworten mit Zitat

@ GO2CC: Es geht um die Stützlast des Reserveradhalters, hast du dort einen Aufkleber mit 50 kg? Das bezieht sich wohl eher auf die AHK, oder?

@ Hunter:
Ich habe mich ausführlich belesen und man braucht, solang der Träger abnehmbar verbaut ist, keine Betriebserlaubnis. Dann zählt das Ganze als Ladung, für welche der Fahrer verantwortlich ist.

Zudem würde ich mir auch die Mühe machen, wenn ich einen entsprechenden Träger angepasst/gebaut habe, ihn ggf. sogar eintragen zu lassen. Solang man sich mit dem TÜV abspricht, gibt das keine großartigen Probleme.

Mir gehts nur darum, wieviel kg ich letztendlich anbringen kann, ohne Gefahr zu laufen, etwas kaputt zu machen.
_________________
Grüße Lukas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hunter



Anmeldedatum: 21.11.2009
Beiträge: 321
Wohnort: Arnstein

BeitragVerfasst am: 30.04.2013 14:51    Titel: Antworten mit Zitat

Also rein von der technischen Konstruktion wirst du mit 3 Fahrrädern und dem Träger auch auf lange Sicht keine Probleme kriegen. Die AHK ist sehr solide verbaut.
_________________
Gruß, Martin

I'm not weird. I'm limited edition!
Ich verlasse mich auf meine Sinne - Irrsinn, Wahnsinn und Blödsinn!

Chrom Country -Reloaded-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DocSumby



Anmeldedatum: 06.04.2010
Beiträge: 99
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 28.05.2013 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Als allgemeine Info: das Überschreiten der (Änhangerkupplungs)Stützlast wird in Deutschland erst bei mehr als 50% zuviel geandet, somit kannst du der Originalen knapp 75 kg zumuten, die Nachrüstbaren und damit kürzeren dürfen in der Regel von sich aus schon 75 kg

Mit dem Original sollte auch der Gebrauch von allen Schienen möglich sein.

Wenn du dir selbst was bauen willst, halte ich als obere Befestigungspunkte die Löcher im Rahmen der Trittbretter für eine deutlich stabilere Lösung als den Reserveradhalter
_________________
MfG Maik
Warum sollte ich zu Fuß gehn, hab doch vier gesunde Reifen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
DocSumby



Anmeldedatum: 06.04.2010
Beiträge: 99
Wohnort: Gelsenkirchen

BeitragVerfasst am: 05.06.2013 22:24    Titel: Antworten mit Zitat

Als kurzer Nachtrag:

Wegen der geringen Zuladung von nur etwa echten 340 kg halte ich es nicht für sinnvoll, mit 4 Fahrrädern unterwegs zu sein, da ja jedes Fahrrad auch von jemand bewegt werden will Smile

Ein Träger für 4 Räder könnte aufgrund des dann großen Überhanges nach hinten auch die Hinterachslast überschreiten, wenn das Gesamtgewicht noch passt
_________________
MfG Maik
Warum sollte ich zu Fuß gehn, hab doch vier gesunde Reifen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.vw-golf-country.de Foren-Übersicht -> Zubehör & nachträgliche Einbauten Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.








Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de